A Scream of Smoke

7. November 2019, 20:30

Musik und Performance
A Scream of Smoke

Im Theater Neumarkt präsentiert Jan Vorisek einen Abend mit dem Titel A SCREAM OF SMOKE. Die Veranstaltung bringt Musiker*innen und Künstler*innen zusammen, die sich auf unterschiedliche Weise für das Zusammenspiel von sozialem und architektonischem Raum und Klang, sowie für die manipulativen Effekte von Minimalismus und Repetition interessieren.

Jan Vorisek ist Künstler (Geboren in Basel, 1987) arbeitet und lebt in Zürich. Seine letzten Ausstellungen setzten sich wie folgt zusammen: “Crisis Instrument, Observation Society presentd by Bottom Space, Guangzhou; Frontal Possession, Liste Art Fair, Basel (2018) “Burst City”, TG, (2017 Nottingham):“Total Fragmented Darkness”, Hard Hat (2017, Geneva); “NotFair”, Galerie Bernhard (2016, Warsaw); “Rented Bodies”, Galerie Bernhard (2015, Zurich), Kunsthalle St.Gallen (2016/17); 83 Pittstreet (2016, New York); Espace Aurlaud (2016, Lausanne); Kunsthaus Glarus (2016). Die letzten Performances waren Galerie Francesca Pia mit Matthew Lutz-Kinoy, Spring Workshop (2016, Hong Kong); Luma Foundation (2016, Zurich); Cave12 (2016, Geneva, mit Timotheé Calame); TG (2015, Nottingham); Kunsthalle Zurich (2015, Zurich).

Zusammen mit Mathis Altmann und Lhaga Koondhor organisiert er Clubnächte unter dem Namen HOUSE OF MIXED EMOTIONS oder in kurz: H.O.M.E.
Zuletzt am Theater Spektakel Zürich 2019 oder im Kunsthaus Glarus 2019. In Vergangenheit haben sie so verschiedene Namen nach Zürich eingeladen. z.b Caterina Barbieri, Bendik Giske, Lolina, Lafawandah, Arca, Michelle Rizzo, Pan Daijing, Total Freedom, DJ Rashad, The Mover, Elysia Crampton oder Juliana Huxtable.

Playground

Produktion

Mit:
Jan Vorisek und Gäste
mehr