Vom Zeugenschutz des Raubwürgers

Uraufführung eines Stücks von Kevin Rittberger


Als sich die «Akademie für nicht-menschliche Rechtspersonen» vor dem großen Prozesstag zusammensetzt, kommt es zum Tumult:
Wer ist hier die Rechtsperson? Wer spricht? Und für wen? Wie tönt ein denkender Wald? Gibt es eine gemeinsame Strategie?
Da sind sie also, vor einem der größten Umweltprozesse der Geschichte – ein Mythenbeauftragter, ein Coach, eine pragmatische und eine spirituelle Anwältin, ein:e Bioakustiker:in und eine Diplomatin einer nicht sprachlichen Soundsemiotik – und es geht um nichts Geringeres als um die Klage der letzten zusammenhängenden Wälder dieser Erde. 

Zusammen mit dem Ensemble begeben sich houaïda, Kai Schumann und Kevin Rittberger auf Tuchfühlung mit Wesen, die wir nicht verstehen können, hören der Erde beim Heulen und dem Wald beim Denken zu und sie übersetzen: nach allen Regeln der Kunst.


Sprache Deutsch / Englisch
Dauer: 80 Minuten

zur Produktion
Tickets
  • datum

    25 März 2024

  • uhrzeit

    20:00

  • preis

    CHF 45.-/30.-/15.-

  • orte

    Saal Neumarkt

  • sparten

    Theater

  • Produktion/spielzeit

    Vom Zeugenschutz des Raubwürgers