All the Sex I’ve Ever Had

Fünf Zürcher:innen ab 65 betreten die Bühne und beginnen aus ihrem Beziehungsleben zu erzählen: von der ersten Verliebtheit über den ersten Herzschmerz, unerfüllten Sehnsüchten, aufregende Affären bis hin zum Tod von Geliebten. Alles der Reihe nach, abwechselnd und Jahr für Jahr. Die Kindheit in den 40ern und 50ern, der Druck auf unverheiratete Paare, die sexuelle Revolution Ende der 60er, das bleierne Tabu homosexuell zu sein, das Coming-out, die grosse Liebe, der unbefriedigende Sex… Geschichte um Geschichte entsteht ein Gesellschaftspanorama ihrer Zeit und eine Geschichte unserer Stadt.
 
In unserer jugendfixierten Gesellschaft rückt «All the Sex I’ve Ever Had» den Blick auf die Ältesten unter uns. Dieser mit Freude und Tragik gefüllte Abend zeigt, wie viel jüngere Generationen von ihren Vorgänger:innen lernen können und dass Altern auch bedeuten kann, offen und neugierig durch diese Welt zu gehen.


Das Erfolgsformat der kanadischen Theatergruppe Mammalian Diving Reflex war in vielen Theatern dieser Welt zu sehen: Austin, Glasgow, Helsinki, Ljubljana, Portland, Prag, Taipei, Singapur, Wien oder auch dem Opernhaus in Sydney. Nun startet die aufregende Reise durch die Jahrzehnte in Zürich!


Sprache: Deutsch

Unterstützt durch Ernst Göhner Stiftung
Diese Aufführung von «All The Sex I've Ever Had» wird zum Teil durch Zuschüsse des Canada Council for the Arts und des Ontario Arts Council ermöglicht.

Januar 2023

16

Jan.

mehr

18

Jan.

mehr

Mit

Werner Baumann, Heinz Brenner, Nicoletta Stocker, Roger Nydegger, Rosmarie Wipf

Produktionsteam

Regie: Mammalian Diving Reflex

Dramaturgie: Tine Milz & Eneas Nikolai Prawdzic

Tine Milz

Eneas Nikolai Prawdzic