Stream: Activation #2 - who do we want to be?

Eine Gesprächsreihe zu «100 ways to say we»

Einmal im Monat lädt das Neumarkt drei Künstler:innen, Theoretiker:innen und Aktivist:innen aus verschiedenen Regionen der Welt ein und schafft vor dem Hintergrund eines Worst-Case-Szenarios für die Menschheit Raum für die Frage, wer «wir» sein wollen. Aber wer ist «wir»? Wer sagt «wir»? Im Namen von wem? Welches «wir» wollen wir sein? Und wie kann die Zukunft uns helfen, uns ein «besseres Wir» vorzustellen? Wie unterschiedlich die Antworten und der Blick auf die möglichen Wege in die Zukunft sind, zeigen die Video- und Audiobeiträge, die die Gäste im Rahmen der Online-Plattform «100 Ways to Say We» eingereicht haben.

Die Gesprächsreihe «Who do we want to be?» ist eine Filmvorführung und Diskussionsrunde, in der verschiedene Wege und Zukünfte in einer dystopisch anmutenden Gegenwart aufeinanderprallen. In der März-Ausgabe trifft Asmaa Jama, eine in Dänemark geborene somalische Künstlerin und Dichterin, auf Adrian Notz, Kurator am ETH AI Center und der Tichy Ocean Foundation, und Riar Rizaldi, Künstler und Filmemacher aus Indonesien.

Sprache: Englisch
Mit Asmaa Jama, Adrian Notz, Riar Rizaldi
Moderation: Nikolai Eneas Prawdzic

zur Produktion
  • datum

    27 März 2022

  • uhrzeit

    18:00

  • preis

    frei / Videostream

  • orte

    Mediathek