David Attenberger

Kollaborateur*in

Do you have a demon?
I’m full of them.

Bist du a) zu weich b) zu hart c) zu gut für die Welt?
Ich bin zu weich gewachsen und bin zu hart geworden.

Was macht dir Angst?
Menschen, die die Deutungshoheit über Liebe, Körper und Begehren beanspruchen.

Gibt es eine:n Denker:in, der:die dich begleitet?
Carolin Emcke & Didier Eribon.

Sind die Ränder der Wirklichkeit diffus?
Nein, ich stolpere ständig über sie.

Is a revolution necessary?
Yes.

Biografie
David Attenberger wuchs im Ruhrgebiet auf, fand zu urbanem Tanz, machte eine Elektroniker:innenausbildung, studierte Soziologie, Ethnologie und Politikwissenschaft in Konstanz und begann ein Schauspielstudium an der Zürcher Hochschule der Künste.

Seitdem entwickelt David eigene Performancearbeiten zu/gegen/ohne Geschlecht, turnt in verschiedenen Kollektiven und ist manchmal am Neumarkt zu sehen. Davids erster Theatertext «im Inneren des Kuchens» gewann einen zweiten Preis. David wird von der Studienstiftung des deutschen Volkes und vom Zürcher Theaterverein supportet und fühlt sich in der Theaterausbildung oft nicht wohl.

Foto © Flavio Karrer