Next Events

21

Jan

22

Jan

24

Jan

theaterneumarkt

!!!HEUTE PREMIERE!!!
 
WIR FREUEN UNS AUF EUCH.
 
«Porno mit Adorno»
Nachrichten über das beschädigte Leben. Eine Hyper-Pop-Oper.
 
20 Januar - 06 Februar 2022
 
Von und mit:
Faber (@faber_singt), Yan Balistoy (@yanbalistoy), Sophie Krauss (@sophie___krauss), Felix Rothenhäusler, Hayat Erdoğan (@hayat.erdogan), Jo Flüeler, Goran Koč (@gorankoc_orkestar), Janos Mijnssen (@hallohustreiz), Moritz Widrig (@mungg.pdf), Sina Knecht (@siiiiiiinnnnnnaaa), Juan Ferrari (@juanoferrari_ ), Sara Bissen um.
 
 
Foto: Philip Frowein (@philipfrowein)
 
#LovePlayFight #DeinNeumarkt #PornoMitAdorno #Faber #Adorno
Kulturzüri: Die neue Kulturplattform für Zürich ist online!
 
Auch das Neumarkt ist mit 140 anderen Veranstalter:innen Teil von kulturzueri.ch (@kulturzueri). Dort erfahrt ihr ab sofort alles rund um Kulturveranstaltungen in und um Zürich: Theatervorstellungen, Ausstellungen, Konzerte, Performances und vieles mehr.
Kulturzüri.ch bietet neben redaktionellen Beiträgen und der Agenda auch neue lustvolle Filtermöglichkeiten mit denen ihr spielerisch neue Kulturangebote entdecken könnt.
 
www.kulturzueri.ch
 
Foto: @philipfrowein 

#LovePlayFight #DeinNeumarkt #PornoMitAdorno
«Who do we want to be?»
A series of conversations on
#Repost @faber_singt with @make_repost
・・・
Porno mit Adorno ist eine Sintflut an Information und Gefühl. Ein Trip durch dein beschädigtes Leben.

Ich freu mich und bin krass gespannt was dieses Theaterstück, diese Oper mit euch macht. Wenn euch das interessieren kann, kommt vorbei 20.1-6.2 im Theater am Neumarkt. Tickets gibts wenige in der Bio.

@theaterneumarkt @hayat.erdogan vielen Dank, dass ich bei dieser Produktion dabei sein darf, vielen Dank für das Vertrauen!

Wer chunnt ? Bisou
«Who do we want to be?»
A series of conversations on
COMING SOON
 
«Porno mit Adorno»
Nachrichten über das beschädigte Leben. Eine Hyper-Pop-Oper.
 
20 Januar - 06 Februar 2022
 
Ausgehend von Adornos «Minima Moralia. Reflexionen aus dem beschädigten Leben» ist «Porno mit Adorno» der Versuch, auf unsere Gegenwart zu schauen – mit Leidenschaften und Affekten besetzt.
 
«Porno mit Adorno» ist ein Nachrichtenstudio, zoomt sich an ökonomische und technologische Überformungen heran, und berichtet von der Kulturindustrie, vom Verblendungszusammenhang, vom zunehmenden Populismus und von der verdinglichten Natur. Die News werden selbst zu Produkten der Warenwelt, die wie untote Schwellenwesen sich von aller Zweckmässigkeit gelöst haben und nur noch eins wollen: in Resonanz treten.
 
Die Nachrichten über das beschädigte Leben affirmieren Hyper-Pop als Aufstand von Raum und Zeit, hüllen Adorno und die Kritische Theorie, die eigentlich Traurige Wissenschaft, in den technologischen Schleier: Die Nachrichtentexte sind Weiterentwicklungen von Adornos Aphorismen und Essays, die in Zusammenarbeit mit GPT-3 basierten Künstlichen Intelligenzen entstehen. 
 
«Porno mit Adorno» gibt sich dem Exzess der Affirmation hin und bewegt sich zum Sound des Nein. Wo eine Erlösungsfantasie war, soll ein Zombie werden, der singt: Lasst mich sterben.
 
Von und mit:
Faber (@faber_singt), Yan Balistoy (@yanbalistoy), Sophie Krauss (@sophie___krauss), Felix Rothenhäusler, Hayat Erdoğan (@hayat.erdogan), Jo Flüeler (@aktomis), Goran Koč (@gorankoc_orkestar), Janos Mijnssen (@hallohustreiz), Moritz Widrig (@mungg.pdf), Sina Knecht (@siiiiiiinnnnnnaaa), Elke von Sivers, Juan Ferrari (@juanoferrari_ ), Sara Bissen um.
 
 
 
#LovePlayFight #DeinNeumarkt #PornoMitAdorno #Faber #Adorno