Next Events

13

Aug.

14

Aug.

20

Aug.

theaterneumarkt

«Don't Call Us, We'll Call You»
 
 
Wir wünschen Euch einen wunderbaren Sommer und verabschieden uns in die Spielzeitpause.
 
Wir melden uns wieder ab dem 8. August 2022.
 
Bis bald
 
#LovePlayFight #DeinNeumarkt
Highlights Spielzeit 2021/22
- Part 03 -
VIELEN DANK AN UNSER GROSSARTIGES ENSEMBLE UND AN ALLE KOLLABORATEUR:INNEN.
 
01:
«Cheese War»
Eine systemrelevante Groteske von Lubna Abou Kheir
 
02:
«Mimikry: Mater Dolorosa Bleed»
Eine immersive Töchterschule
 
03:
«Park»
Eine Performance nach dem gleichnamigen Roman von Marius Goldhorn
 
04:
«Collectivize Facebook»
Posterkampagne Stadt Zürich
05:
«Porno mit Adorno»
Nachrichten über das beschädigte Leben. Eine Hyper-Pop-Oper.
 
06:
«Gletscher Requiem»
Ein Abschiednehmen in Schichten
 
07:
«Roma Tage»
 
08:
«The Lobster»
Liebe in Zeiten des Kapitalismus
09:
«Trottinett Ballett»
 
 
 
Fotos: Philip Frowein (@philipfrowein) / Cristiano Remo (@cristiano.remo)
#LovePlayFight #DeinNeumarkt
SAVE THE DATES!
 
«White Flag»
A Restoration Comedy
 
31. August - 8. September 2022 / @ Parkhaus Hardturm, Zürich
 
 
«Alles wird gut, ein Neuanfang steht uns bevor!» So rufen es seit je die Göttinnen der Erneuerung in den antiken Mythen, sobald sich das Ende einer Krise abzeichnet, und wischen der Menschheit singend die Tränen weg.
Der Schauspieler und Regisseur Benny Claessens, eine Truppe zeitgenössischer Göttinnen und ein queerer Chor hissen die weisse Flagge und führen uns an einen Ort des sinnlichen und fragilen Genusses. An einen Ort, an dem wir uns ergeben können und wo wir aufhören dürfen, immer stark sein zu müssen. In «White Flag – A restoration comedy», einer Koproduktion von Theater Neumarkt und der Opera Ballet Vlaanderen, wagen Medusa, Medea und Co. den Aufstand gegen die bestehende Ordnung: Sie versuchen, traditionelle, männlich konnotierte Begriffe wie Stärke, Genialität und Heldentum neu und anders zu betrachten. Im Zwielicht der Dämmerung auf dem Parkdeck des Parkhaus Hardturm besingen die antiken Protagonist:innen ekstatisch die Niederlage als letzten Widerstand. Im Stück, einem progressiven Hybrid aus Performance, Musik und Theater, geht es um Sex, Schönheit und Resilienz. Und eben: den gesellschaftlichen Zwang, der uns dazu bringt, im Angesicht von Krisen «stark» zu bleiben.
 
Claessens Versuch, eine radikale Softness, eine Zärtlichkeit auf der Bühne zu etablieren, ist nicht nur clever gedacht, sondern verspricht auch, hochgradig unterhaltsam und bildgewaltig schön zu werden. Schluss mit den Genies. Fuck Heroes.
Ein Neuanfang steht uns bevor!
 
 
Von und mit:
Benny Claessens (@bennyclaessens), Yara Bou Nassar (@bounassaryara), Brandy Butler (@auntieactivist), Challenge Gumbodete, Hilde van Mieghem (@hildevanmieghem), Benjamin Abel Meirhaeghe (@benjaminabelmeirhaeghe), Tine Milz (@tinemilz), Nid & Sancy (@nidsancy), schmaz – schwuler männerchor zürich, Teresa Vittucci (@vittucciteresa)
 
Eine Produktion vom Theater Neumarkt in Koproduktion mit Opera Ballet Vlaanderen (@operaballetvlaanderen)
Präsentiert im Rahmen des Zürcher Theater Spektakels (@theaterspektakel)
 
 
#LovePlayFight #DeinNeumarkt
OPEN CALL FÜR MENSCHEN AB 75 JAHREN
 
(komplette Ausschreibung als PDF: www.theaterneumarkt.ch)
 
 
Sind Sie über 75 Jahre alt und wollten schon immer einmal in einem Theaterstück mitwirken?
Dann melden Sie sich bei uns und werden Sie Teil der Theaterproduktion «Heidis Löffel» (Arbeitstitel), ein Stück der Künstlerin Anca Munteanu Rimnic (@ancamunteanurimnic).
 
 
Ihr Profil:
Sie bewegen sich gerne, Gymnastik oder Tanz liegt Ihnen einfach und das Komödiantische, ja Absurde trifft Ihren Humor? Oder aber Sie können geduldig und buckelig dasitzen, aber genauso gut den einen oder anderen Bewegungsapparat in Kraft setzen? Vielleicht singen sie gerne, pfeifen ausgezeichnet, sagen gerne Gedichte auf oder möchten den einen oder anderen Text mit uns erlernen? Und sagen Sie bloss, Sie können gar mit dem einen oder anderen Körperteil wackeln und sind dazu auch noch ein:e Feinschmecker:in, welche:r Rezepte rezitieren, die Vorteile von Gemüse aufzählen oder ein Schwein filetieren kann? Und am liebsten tragen Sie dabei gerne Beutel von A nach B oder fahren einen Servierwagen durch die Gegend?
 
Wenn etwas hiervon auf Sie zutrifft, melden Sie sich bei uns! Wenn nichts hiervon zutrifft, Sie aber von uns übersehene Talente oder Interessen haben, melden Sie sich ebenfalls bei uns!
Denn für die Statistenrollen in diesem Stück sind keine besonderen Vorkenntnisse oder Fähigkeiten notwendig.
 
 
 
Kennenlernrunden: ab Mitte/Ende August
 
Proben: ab 26. September bis 22. Oktober sind mit ein, zwei Probentage zu rechnen, sowie fixer Probenzeitraum 7. bis 17. November 2022
 
Premiere: 17. November 2022
 
Weitere Spieltermine: werden bekannt gegeben
 
 
Für mehr Informationen oder Fragen siehe Website www.theaterneumarkt.ch 
 
 
#LovePlayFight #DeinNeumarkt
Highlights Spielzeit 2021/22
- Part 02 -
VIELEN DANK AN UNSER GROSSARTIGES ENSEMBLE UND AN ALLE KOLLABORATEUR:INNEN.
 
01:
«Big Dreams»
 
02:
«Cheese War»
Eine systemrelevante Groteske von Lubna Abou Kheir
 
03:
«Collectivize Facebook: A Pre-Trial»
 
04:
«Gletscher Requiem»
Ein Abschiednehmen in Schichten
 
05:
«Madama Butterfly»
Ein internationales Rewrite mit Yellow Butterflies, Avataren und Sailor Moon
 
06:
«Mountain River Jump! - Fight in Synchronicity»
 
07:
«Porno mit Adorno»
Nachrichten über das beschädigte Leben. Eine Hyper-Pop-Oper.
 
08:
«The Lobster»
Liebe in Zeiten des Kapitalismus
 
09:
«Trottinett Ballett»»
 
 
 
Fotos: Philip Frowein (@philipfrowein) / Cristiano Remo (@cristiano.remo)
#LovePlayFight #DeinNeumarkt
«All the Sex I’ve ever had»
Open Call für Menschen über 65!
 
Alle Infos zur Teilnahme auf: www.theaterneumarkt.ch
 
 
Sind Sie über 65? Denken Sie immer noch an Sex? Haben Sie Lust, mit uns über Ihre
Romanzen, Beziehungen und Sexabenteuer zu sprechen? Haben Sie Lust mal auf der
Bühne zu stehen? Sind Sie neugierig? Dann melden Sie sich bei uns und werden Sie Teil
des Theaterstücks «All the Sex I’ve ever had».
 
Wir suchen sechs Zürcher*innen, die uns ihre Geschichten erzählen wollen: von der
ersten Verliebtheit über den ersten Herzschmerz, aufregende Affären, sexuelle
Reorientierungen bis hin zum Tod von Geliebten. Wir möchten mit älteren Erwachsenen
sprechen, die offen sind über ihr Privatleben und die Entwicklung ihrer Sexualität im
Laufe der Jahre zu sprechen. In unserer jugendfixierten Zeit rückt «All the Sex I’ve ever
had» wieder den Blick auf die Älteren unter uns. Dieser Abend mit Freuden und
Tragischem zeigt, was Senor*innen weitergeben können, und dass Altern einen Weg
aufzeigt, offen und lustvoll durch die Welt zu gehen.
 
Dieser aussergewöhnliche Abend mit jeweils sechs lokalen Seniorinnen und Senioren
war bereits in vielen ausverkauften Theatern dieser Welt zu sehen: Austin, Glasgow,
Helsinki, Ljubljana, Oldenburg, Portland, Prag, Taipei, Singapur, Wien, dem Opernhaus
in Sydney und in vielen weiteren Städten. Im Herbst 2022 holt das Theater Neumarkt
das kanadische Performance Kollektiv Mammalian Diving Reflex mit ihrer
Erfolgsproduktion «All the Sex I’ve Ever Had» nach Zürich. Werden Sie Teil dieser
aufregenden Reise durch die Jahrzehnte.
 
Kennenlernrunden: finden ab Mitte August statt
Proben: November bis Dezember 2022
Premiere: 8. Dezember 2022
Weitere Spieltermine: Dezember 2022 /Januar 2023
Für mehr Informationen oder Fragen kontaktieren Sie bitte Eneas Nikolai Prawdzic per
Mail (info@theaterneumarkt.ch) oder telefonisch (+41 44 267 64 11).
(erreichbar ab 8. August von Montag bis Freitag, zwischen 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr)
 
 
#LovePlayFight #DeinNeumarkt #AllTheSexIveEverHad